10 Jahre Sacrifice Cargo

Am 12. August 2017 haben wir im Kulturpalast in Linden unser 10 Jähriges Bandbestehen gefeiert – gemeinsam mit knapp 100 Gästen. Ein paar Bild-Eindrücke könnt ihr in der Galerie sehen, die Geschichte rund um diesen verückten Abend, lest ihr danach. Auch ein paar persönliche Worte in Form von Video-Interviews lassen sich am Ende dieses Artikels finden.

Wir hatten das eigentlich anders geplant. Wir wollten für unser Jubiläum ein kleines Open Air-Festival im Erlebnisbiergarten in Anderten veranstalten. Aufgrund von enormen Wassermassen, die am Vortag auf den Biergarten herabregneten, war bis Mittags nicht klar, ob wir überhaupt dort spielen konnten.

Und um 13:00 Uhr erfuhren wir dann, dass wir tatsächlich nicht spielen konnten. Also haben wir kurzerhand ganz Hannover abtelefoniert, um noch eine passende Location zu finden. Und siehe da: die freundlichen Mitarbeiter aus dem Kulturpalast, die selbst die Örtlichkeiten für eeine private Party nutzten, gewährten uns und unseren Gästen Einlass. So konnten wir doch noch unser Band-Jubiläum feiern. In großer Runde, geiler Location und den besten Fans.

Leute, ein fettes Dankeschön an euch, dass ihr uns diese geile Jubiläumsfeier möglich gemacht habt. Danke für eure gute Laune, das Mittanzen, für den Kuchen, die T-Shirts und Geschenke. Danke aber auch ganz besonders an unseren Kevin für den absolut geilen Sound, den Nebel und die hammer Ausleuchtung – es war perfekt.

Wir haben ein riesiges Glück gehabt, noch so schnell im Kulturpalast Linden Nachtclub aufbauen und spielen zu dürfen. Danke auch an Rebekka, die ihren Geburtstag extra für uns in den Hintergrund gestellt hat. Es war ne hammergeile Party, auf bald!

Sacrifice Cargo im Jubiläums-Interview